Mani's Blog

Wenn der Glaube zur gemeinsamen “Sprache” wird …

img_3865.JPG

( Am Bild: von links unsere 2 Amsterdamer und Dominik Aschauer)

… habe ich am Abend des 20. September erfahren dürfen. Unser Dominik „Aschi“ Aschauer beherbergte für eine Woche 2 Austauschstudenten aus AMSTERDAM. Dominik wollte den beiden englisch sprechenden Burschen St. Valentin VON OBEN zeigen und trat mit der Bitte an mich heran ob er nicht mit den beiden unseren Kirchturm besteigen könnte. Aus dem ausgemachten Turmbesuch wurde eine fast 2-stündige Kirchenführung mit einem jugendlichen Glaubensgespräch der Superklasse. Die beiden jungen Freunde aus Amsterdam sind protestantische Mitchristen und interessierten sich für die „katholische“ Sicht des Glaubens.

Da ich (Manuel) nicht gut Englisch spreche vor allem mir die Fachausdrücke oft entfallen sind, half mir unser Dolmetcher „Aschi“ aus der Patsche und übersetze superschnell von Deutsch auf Englisch und wieder zurück. Nur ein Problem hatten wir: Wie übersetzt man „Flügelaltar“ ins Englische?

Keine Erklärungen benötigten wir für die biblischen Darstellungen und Bilder, denn diese „Sprache“ beherrschten beide Seiten! Ja, ja dachte ich mir der Glaube verbindet auch über Sprachbarrieren hinweg …

Danke für den schönen Abend mit unseren 2 Amsterdamer Freunden, sagt Pasti Manuel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.