Pfarrjugend schaut über tellerrand

Millionen von Menschen sitzen vor leeren Tellern, ihre Lebensumstände sind tieftraurig! Uns als Pfarrjugend ist es wichtig, über den eigenen Tellerrand hinaus zu schauen, die Ärmsten der Armen zu unterstützen. Wir helfen bei der „missio“-Schokoladeaktion mit, engagieren uns für „miva“ um Missionsfahrzeuge (wir kaufen Fahrräder für Missionsschwestern) ankaufen zu können und unterstützen „marys meals“ damit Kinder in Afrika täglich in die Schule gehen können und ein warmes Essen bekommen! Jesus sagt: „Was ihr einem anderen getan habt, habt ihr MIR getan!“ Gerne „arbeiten“ wir für dieses Herzensanliegen Jesu!