Jugendliche wanderten mit „unseren“ Flüchtlingen

Am Samstag vor dem Nationalfeiertag wanderten wir mit „unseren“ Flüchtlingen von der Godamühle zu den Holzerhäusern in Endholz. Juliane und Thomas von der KJ-Gemeinschaft vertraten unsere Pfarrjugend. Ins Leben gerufen wurde diese Spezial-Aktion vom Caritas-Team unserer Pfarre, unter der bewährten Leitung von Frau Paula Dürrer. Bei der eineinhalb-stündigen Wanderung lernten wir uns besser kennen. Mit ein bisserl Englisch und mit Händen und Füßen konnten wir das ‚Verständigungsproblem‘ gut lösen. Durchs Reden kommen die Leute zusammen, so heißt es im Volksmund und es wahr, beim Reden und Geben kommt man sich näher! Für uns persönlich war dieser Nachmittag sehr wichtig. Vieles sehen wir mit anderen Augen!

Wandern2015

Wandern1

Wandern2