Jugendangebote

Liebe Leute,
unsere Jugendräume sind grundsätzlich jeden Freitag (auch in den Ferien, nur an Feiertagen nicht) von 20:00 Uhr bis 23:30 Uhr geöffnet. Du bist immer Willkommen egal aus welcher Pfarre oder aus welchem Ort du kommst! Jesus wurde einmal gefragt: Meister, wo wohnst du? Seine Antwort ist auch unser Auftrag in der Katholischen Jugend: KOMMT UND SEHT!

Regelmäßige Jugendaktionen

Jeden ersten Freitag im Monat fahren wir zur Jugendvesper (= jugendlich gestaltetes Abendgebet mit neuen (fetzig-) religiösen Liedern) in das Stift Seitenstetten. Abfahrt ist immer um 19:15 Uhr vor dem Pfarrheim Sankt Valentin in kleinen Fahrgemeinschaften.

KJ & Theologie vom Fass – Unsere KJ fährt auch zu den TVF-Abenden nach Linz in das In-Lokal Josef in der Landstraße. In gemütlicher Pub-Atmosphäre lauschen wir religiös-theologischen Vorträgen. Dabei gibt es immer 2 Halbe und ein Stamperl: 1. Halbe = Vortrag, 2. Halbe = Gespräch-Diskussion und ein zusammenfassendes „Gedanken-Stamperl“ zum Abschluss!

Taizé-Gebete in Sankt Valentin sind alle 2 Monate am 3. Sonntag des Monats immer um 19 Uhr im Meditationsraum des Pfarrheimes im 1. Stock – immer dem Weihrauchduft nach! Nach dem Taizègebet (um ca. 20:00 Uhr) gibt’s immer einen Dämmerschoppen in der Pizzeria für alle die sich noch Zeit nehmen wollen/können!

Jugendmesse in der Taborkirche in Steyr – Das ‚Setting dieser Messe’: Wir sitzen in einer modernen Kapelle in einem Sesselkreis, das Schlagzeug steht neben dem Altar und der indische Pater Ransom spielt mit seiner E-Gitarre! Jeder Gottesdienst ist anders aber eines ist immer gleich: Jesus ist da! Nach der Jugendmesse besuchen wir meistens unsere sich ‚fleuende’ Chinesin im Wehrgraben in Steyr auf ein paar gebackene Bananen mit Honig!

Spezielle Jugendaktionen

Zwei Mal im Jahr besuchen wir (mit einem 9er, 28iger oder 50iger Bus) die berühmt gewordene Jugendvigil im Stift Heiligenkreuz im Wienerwald! Pater Karl Wallner, der ‚Chef’ der Jugendvigil schreibt auf seiner Homepage:Wenn Du zur Jugendvigil kommen willst, dann musst Du Dich darauf einstellen, etwas Abgefahrenes zu erleben: und zwar im wahrsten Sinn des Wortes: bei der Jugendvigil fahren wir auf eine Begegnung mit Gott ab.Die Jugendvigil reißt Dich heraus aus dem Normalen, Faden, aus dem was alle anderen tun! – Echt abgefahren! Wenn Du aber keine Action für Deine Seele magst, dann komm bitte nicht. Wir wollen nur Abenteurer, die bereit sind, sich auf Neues und Großes einzulassen!“

We-Want-More-Jugendaktionen

… für junge Leute (im Alter 17-35) die religiös MEHR WOLLEN sind folgende Angebote des „Haus Gennesaret“  im Stift Seitenstetten gedacht:

Genauere Infos, Angebote und Anmeldung – Email an: haus-gennesaret(at)kirche.at oder manuel(at)pfarrevalentin.at

Schacherhof-Jugendaktionen

Das Jugendhaus Schacherhof in Seitenstetten bietet auch viele Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene an. Um mehr zu erfahren klick einfach auf: www.schacherhof.at

Die Kommentare sind geschlossen