Diakon Manuels „Sonnenbrillen-Predigt“

Bei der ersten Ferien-Jugendvigil haben die Mönche vom Stift Heiligenkreuz, Diakon Manuel Sattelberger aus St. Valentin zur Predigt eingeladen. Nachdem die Mönche und weit über 100 Jugendlichen, Rosenkranz betend durch die mittelalterlichen Klostergänge zogen, kam Diakon Manuel mit Sonnenbrille zur Predigt, den sein Thema lautete diesmal: „Durch welche Brille betrachtest du dein Leben und unsere Welt?“
Beim anschließendem Imbiss im Jugendraum des Klosters Heiligenkreuz, wurden unter den Jugendlichen eifrig ihre Erfahrungen ausgetauscht, durch „welche Brille“ sie ihr Leben betrachten.
Diakon Manuel wünschte noch allen, bevor er die 140 Autobahnkilometer nach St. Valentin antrat, die „Brille der BarmHERZigkeit“, die uns unsere Gotteskindschaft erkennen lässt!

(Text: Hanspeter Lechner / Foto: Pater Johannes Paul)

Text auf der Homepage des Stiftes Heiligenkreuz: 

Mit der Gnade Gottes in den Sommer (07.07.2018) Gestern war wieder Jugendvigil. Wir haben Gott ganz besonders um Seinen Segen für die bevorstehenden Sommerferien und für alles, was wir im Sommer erleben werden, gebeten! Die Predigt hielt Diakon Manuel Sattelberger mit einer sommerlichen Sonnenbrille. Er wünschte uns die „Brille für das Wesentliche“, die „Brille der Barmherzigkeit“ und die „Brille der Anbetung“. Die nächste Jugendvigil ist am 03. August! Herzlich willkommen!
Foto: Diakon Manuel Sattelberger bei seiner sommerlichen Predigt über den rechten Blick!