Taize-Gebete gehen in „Sommerpause“!

Taize-Gebet im Mai! „Für Gott gibt es keinen hoffnungslosen Fall!“ – Sehr berührend erzählte Mag. Karl Rottenschlager, (Theologe, Sozialarbeiter, Gefängnisseelsorger und Gründer der Emmaus-Gemeinschaft) aus seinem Leben und seinen Erlebnissen mit der -übergroßen- Barmherzigkeit Gottes! Danke lieber Charly für dein Lebens- und Glaubenszeugnis! Du hast uns viel zum Nachdenken, Nachmeditieren und Nachleben mitgegeben … Gott ist Liebe!
Nächstes Taizegebet ist am 16. September 2018 um 19 Uhr im Meditationsraum/Pfarrheim.
(Fotos: Kirchen- & Pfarr-Regionaut Hanspeter Lechner – Danke!)