Vorschau: Taizegebet im Mai mit „Charly“ Rottenschlager

„Wenn einer mir dienen will, folge er mir nach!“ (Ausschnitt aus dem Evangelium vom 5. Fastensonntag) – im Gebet mit den Liedern von Taize stärkten wir uns für unsere ja eigene Jesusnachfolge! Danke an alle, die zum März-Gebet gekommen sind! Schön, dass so viele Generationen mitbeten und mitsingen: Firmlinge, Jugendliche, junge Ehepaare, junge Eltern, Erwachsene, Omas und Opas usw.
Das nächste Taizegebet ist am Muttertagsonntag, 13. Mai 2018 um 19 Uhr im Meditationsraum des Pfarrheimes mit Mag. Karl Rottenschlager – Gründer der Emmaus-Gemeinschaft St. Pölten. „Bei Gott gibt es keinen hoffnungslosen Fall!“ – ist die tiefe Überzeugung von „Charly“!
(Foto: Hanspeter Lechner – unser „Pfarr-Regionaut“)