„Christkindl-Schauen“ in Heiligenkreuz

Unsere Pfarrjugend fährt regelmäßig zu Gebetsabenden! Wer, wenn nicht wir als Kirchen-Jugend? Meistens besuchen wir die Jugendvesper im Stift Seitenstetten oder den Nightfever-Abend bzw. die X-Feste in der Linzer Karmelitenkirche. Hin und wieder, zu ganz besonderen Anlässen, nehmen wir eine weitere Anfahrtsstrecke in Kauf und fahren nach Heiligenkreuz im Wienerwald! Mitte Jänner waren wir wieder „Christkindl-Schauen“ im Rahmen der Jugendvigil in der Kreuzkirche des Klosters. Die Kirche war gesteckt voll, die Stimmung jugendlich-lebendig und das Gebet sehr „andächtig“ und intensiv! Pater Johannes Paul ging mit der Jesuskindfigur durch die Reihen und jeder durfte IHM in die Augen schauen, natürlich auf eine geistliche Weise. „Ich werde mich noch lange an diesen berührenden Abend erinnern, solche Stunden tragen dich in deinem Leben, davon bin ich überzeugt!“, meint Diakon Manuel.