Mani's Blog

Wie Jesus zu “Christi Himmelfahrt” in den Himmel kam …

… erklärte mir heute ein Kind als er vor dem neu aufgestellten Maibaum stand und bewundernd nach oben schaute: „Jesus ist auf dem Maibaum in den Himmel gekraxelt!“

Es ist schon ein schöner – für manche auch wieder nicht fehlt ihnen doch ein Feiertag – Zufall, dass das Kirchenfest Christi Himmelfahrt genau mit dem Staatsfeiertag „Tag der Arbeit“ zusammenfält. Da stehen überall in unserem Land die bunt geschmückten Maibäume und zeigen gleichsam wie ein großer Zeigefinger in den Himmel …

… sicher hatte Jesus keinen Maibaum für seine Himmelfahrt zur Verfügung so kann uns dieser Baum doch den Sinn des Kirchenfestes erschließen …

Jesus ist zu seinem Vater in dem Himmel zurückgekehrt. Gott hat ihn in den Himmel aufgenommen – emporgehoben. Was sollen nun wir Zurückgebliebenen auf der Erde tun?

ja vielleicht wie ein Maibaum sein: fest am Boden verankert und sich dem Himmel zuwendend … ein schönes Bild für einen Christen in unserer heutigen Zeit … geerdet und gehimmelt sollen wir sein in unseren Gedanken, Worten und Werken …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .