JungscharOldies

Seit mehreren Jahren gibt es bei uns ein ganz spezielles ‚Jugendangebot’ für Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse Neue Mittelschule oder Gymnasium. Alle 2 Wochen treffen sich am Samstagabend von 20-22 Uhr in den Jugendräumen die so genannten JungscharOldies! Diese Jugendlichen sind gefirmt, fühlen sich aber für die klassische Jungschar am Freitagnachmittag schon zu alt, sind aber für die Katholische Jugend noch zu jung. Mit dieser ganz besonderen Gruppe haben wir dieses Problem also gelöst!

Wie schaut so ein JungscharOldies-Abend aus? Um 20 Uhr treffen wir uns in einem großen Begrüßungskreis und checken das Programm des Treffens ab. Die ersten 5 Minuten gehören immer Diakon Manuel. Er erklärt die Regeln in den Jugendräumen oder lädt zu Veranstaltungen ein. Anschließend ist ‚Freizeit’, die Jugendlichen dürfen alle Angebote die die Jugendräume bieten nutzen. Zusätzlich bieten immer einige Jugendliche aus der Kath. Jugend Spezialangebote oder Kleingruppenspiele an. Zur Halbzeit um 21 Uhr treffen wir uns wieder im Kreis, diesmal zu einem Gebetskreis. Ja, richtig gehört: Wir beten mit den jungen Leuten, denn das zeichnet uns als Kirche aus! Diakon Manuel erzählt eine kurze Sinngeschichte oder liest uns aus der Bibel vor. Abgeschlossen wird immer mit einem Vaterunser! Nach diesem Tischgebet gibt es für alle frischegelieferte Pizzaecken. Nach dem Gebet und der Jause ist wieder ‚Freizeit’. Um 21:50 wird gemeinsam zusammengeräumt. Es ist bei uns selbstverständlich, dass jeder einmal einen Gemeinschaftsdienst übernimmt. Um 22 Uhr verabschieden wir uns und die Eltern warten schon auf dem Parkplatz vor dem Pfarrheim. Auf Wiedersehen in zwei Wochen! Nimm wieder Freu(n)de mit …