Mani's Blog

Freundliche Gesichter VERBOTEN ?Fragezeichen?

Wenn du den Christen (egal ob Pfarrer oder Gläubigen) beim Gottesdienst in das Gesicht schaust – was findest du?

In letzter Zeit bemerke ich, dass fast niemand lächelnd oder sagen wir gütig schauend in der Hl. Messe sitzt. Und das ist kein Valentiner-Problem. Die Mitfeiernden kommen mir und ihre Gesichter sprechen Bände versteinert und ausgekühlt aus.

Ein Lächeln ist selten. Darf man/frau in der Kirche nicht lächeln? Oder sitzen diese Leute nur eine Pflichtveranstaltung ab?!

Mir ist klar, dass nicht immer allen immer zum Lachen ist, aber höre ich denn die Frohbotschaft nicht heraus und „zaubern“ diese Worte keine zumindestens gütige Blicke in die Gesichter der Menschen.

Manchmal denke ich mir, wenn uns einer besucht, der von Kirche und Glaube noch nie etwas gehört hat, dann werden ihn unsere Gesichter nicht unbedingt motivieren… an einen liebenden, gütigen, verzeihenden Gott zu glauben …

Gott hat dir ein Gesicht geschenkt, lächeln muss du selber! Bitte vergessen sie ihren Gesichtsausdruck in der Hl. Messe nicht. Denn ein Lächeln kann anstecken und schon in der Bibel steht: Wir sind zur FREUDE berufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.